POI POS Datenbank

Hinter einem Point of Sale (POS) bzw. einem Point of Interest (POI) verbergen sich zum Beispiel Standorte von Geschäften oder Einkaufszentren, die als ein Punkt auf einer Karte abgebildet werden.

Sie bilden die Basis für eine aussagekräftige Standortanalyse und damit auch für eine ergiebige Konkurrenzanalyse. Die Grundlage für ein erfolgreiches Geomarketing sind allerdings aktuelle und qualitativ hochwertige Daten.

Hier unterstützen wir Sie mit unserer umfangreichen POI-Datenbank.

Aufbau

Wir haben eine für die Schweiz einzigartige Datenbank für POI/POS (POS stationärer Handel) aufgebaut. Sie enthält folgende Besonderheiten:

  • Es sind schwer verfügbare POI wie z.B. Schulen, Kindertagesstätten enthalten.
  • Der Datenbankaufbau für die POS orientiert sich an der Publikation “Detailhandel Schweiz”.
  • Die POS werden nach verschiedenen Kategorien sowie mit Zusatzattributen gepflegt. Somit bietet die Datenbank vielfältige Selektionsmöglichkeiten wie, z.B. Migros nach den Typen M bis MMM, Tankstellen mit Shop, Schulen nach Schulstufentyp von der Primarschule bis zur Universität.

Qualität

Die POS werden mit Adressen erfasst und punktgenau von uns geocodiert. Einen ganz besonderen Wert legen wir auf Aktualität und Qualität. Durch die mehrmals jährliche Datenbankaktualisierung sind wir auf einem weit höheren Aktualitätsniveau als die POI, die in Navigationsgeräten angeboten werden. In puncto Qualität setzten wir unseren Fokus auf eine präzise Adresserfassung, welche die Basis für eine korrekte Geocodierung bildet.

Sie können diese hochwertigen POI/POS über uns beziehen. Dabei können Sie wählen, ob Sie die POI-Adressen inkl. Koordinaten oder nur die Adressen für Ihre eigene Geocodierung erwerben.

Nutzen

Die POI sind sowohl für rein visuelle Zwecke als auch als Datenbasis für Berechnungen bzw. Geoanalysen verwendbar. In beiden Fällen ist für die Nutzung der POI ein GIS-Tool notwendig.

Visuelle Darstellung eines POI - zur Beantwortung von lagebezogenen Fragen:

  • Wo befinden sich die POI in meinem Gebiet?
  • Wo liegen unsere Konkurrenten?
  • Ist mit einer hohen Passantenfrequenz in einer Strasse zu rechnen?
  • Wird meine Zielgruppe am Standort vorbeikommen?

Schon die visuelle Betrachtung der POI kann Ihnen z.B. Hinweise zur Passantenfrequenz oder Ihre Zielgruppe geben. Einige POS wie Bancomaten oder Apotheken können Indikatoren für hoch frequentierte Lagen sein. Allerdings ist hier noch der gesamte Branchenmix mit einzubeziehen. Hinweise auf die passierende Zielgruppe Kind und Familie sind z.B. Primarschulen. Um eine Berufsschule sind junge Erwachsende zu erwarten.

POIs als Basis für Geoanalysen:

  • Fahrzeitberechnungen (vom Kunden zur nächsten Filiale) oder
  • Standortanalysen mit modellierten Umsatzpotentialen
  • Konkurrenzanalysen
  • Bedarfsermittlungen bei Zielgruppen/Wohnbevölkerung

Haben wir Ihr Interesse an unseren POI geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir beantworten alle Ihre lagebezogenen Fragen.

Steigern Sie die Qualität Ihrer Konkurrenz- und Standortanalysen. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten von GEO-Analysen
um Ihre Expansionsplanung zu unterstützen.